Menü

Märkte im Harz

Bergbauernmarkt, Mittelaltermarkt, Harz-Markt und zahlreiche Weihnachtsmärkte – im nördlichsten deutschen Mittelgebirge laden das ganze Jahr hindurch verschiedene Märkte zu einem Besuch ein. Sie bieten die beste Gelegenheit, regionale Spezialitäten zu probieren und Harzer Kunsthandwerk als Mitbringsel zu kaufen.

Markt Harz

Märkte im Harz - Mittelaltermarkt auf der Burgruine Regenstein

Bergbauernmarkt in Clausthal-Zellerfeld
Alljährlich im Mai öffnet der Bergbauernmarkt in Clausthal-Zellerfeld seine Tore für den Besucherverkehr. Jeden Donnerstag zwischen 18.00 und 22.00 Uhr herrscht bis Oktober auf der Bornhardtstraße, die auch als "Grüne Meile" bezeichnet wird, im Herzen der Stadt Hochbetrieb. Einheimische und Urlauber treffen sich an zahlreichen Ständen, um sich kulinarische Köstlichkeiten aus der Region schmecken zu lassen. Neben saisonalen Harzer Spezialitäten bieten zahlreiche Händler Kunsthandwerk, Blumen und geflochtene Körbe an. Auf einigen Bühnen werden die Marktbesucher mit musikalischen Einlagen unterhalten. Nach einem Bummel über den Bergbauernmarkt lädt das Gasthaus Biermünze zu einer Rast ein. Eine gute Gelegenheit, um ein frisch gezapftes "Zellerfelder Münzbräu" zu probieren.

Mittelaltermarkt in Blankenburg
Am Nordrand des Harzes, eine Viertelstunde mit dem Auto von Wernigerode entfernt, liegt das Städtchen Blankenburg. Alljährlich zu Ostern findet auf der nahe gelegenen Burg- und Festungsruine Regenstein ein traditioneller Mittelaltermarkt statt. Die jahrhundertealten Mauern bilden die atemberaubende Kulisse für zahlreichen Händler- und Handwerkerstände. Sehen und Staunen lautet das Motto, wenn Sie Wollfärber, Hufschmiede, Holz- und Knochenschnitzer bei der Arbeit zusehen.

Vor der Burg wird ein Ritterlager aufgeschlagen, wo die Besucher ein Lagerleben besichtigen können, wie es vor Hunderten Jahren stattfand. Das Rahmenprogramm besteht aus Feuershows, Ritterturnieren und Minnegesang. Kinder können ihre Fertigkeiten im Kerzenziehen und Armbrustschießen unter Beweis stellen. Für das leibliche Wohl sorgen Garküchen und Schankbuden, wo sich die Gäste Spanferkel, Spießbraten, Metbier und Fladenbrot schmecken lassen können.

Harz-Markt im Schlosshof Harzgerode
Seit einigen Jahren wird im Hof des Schlosses Harzgerode der Harz-Markt abgehalten. Im Mittelpunkt stehen regionale Produkte, die unter der Regionalmarke "Typisch Harz" vermarktet werden. Wenn Sie eine Ferienwohnung im Harz gemietet haben, bietet sich Ihnen auf dem Harz-Markt die exzellente Gelegenheit, sich mit frischen Spezialitäten zu versorgen. Neben Käse aus Ziegen- und Kuhmilch, Rostbratwurst und Fichtennadel-Likör bieten die Händler Honig, Senfspezialitäten und Brotaufstriche aus Malz an.

Auf dem Harz-Markt in Harzgerode wird neben kulinarischen Köstlichkeiten auch Kunsthandwerk angeboten. Hier bietet sich die Gelegenheit, Holzschnitzarbeiten direkt vom Künstler zu erwerben. Volksmusikanten geben Proben ihres Könnens und selbst die Klänge von irischer Folkmusik ziehen durch die Gänge mit den Verkaufsständen.

Markt Harz

Markt Harz - Weihnachtsmarkt in Goslar

Weihnachtsmarkt in Wernigerode
In der Vorweihnachtszeit putzen sich die Städte im Harz und im Harzvorland heraus. Auf den Marktplätzen öffnen traditionelle Weihnachtsmärkte ihre Pforten. Einer der schönsten Weihnachtsmärkte befindet sich auf dem Nicolaiplatz in Wernigerode. Vor der Kulisse des mittelalterlichen Rathauses drängen sich hölzerne Verkaufsstände aneinander, an denen Lebkuchen, gebrannte Mandeln, Glühwein und Grünkohlpfanne verkauft werden. Die jüngsten Besucher dürfen sich auf eine "Zwergentafel" mit Kinderpunsch und Bratäpfeln freuen. Nach Einbruch der Dunkelheit erstrahlen die Lichter an endlosen Lichterketten. Neben dem Rathaus mit seinen Fachwerktürmen bilden zahlreiche Fachwerkhäuser aus dem 16. bis 18. Jahrhundert die Kulisse für den Weihnachtsmarkt in Wernigerode. Wer die Stadt am Rand des Harzes in der Vorweihnachtszeit besuchen möchte, sollte sich rechtzeitig um eine Unterkunft bemühen. Ferienwohnungen im Harz sind in dieser Zeit schnell ausgebucht.

Eine Ferienwohnung im Harz mieten

Mit einer Ferienwohnung im Harz als Unterkunft treffen Sie eine Entscheidung für Unabhängigkeit und Flexibilität in Ihrem Urlaub. Stilecht wohnen Sie in einem restaurierten Fachwerkhaus an der "Straße der Romanik" bzw. in einem Stadtappartment in den idyllischen Orten im Harz. Auch wer es bevorzugt ruhig und naturnah zu wohnen wird hier fündig.

Bei uns finden Sie eine große Auswahl Ferienunterkünfte im Harz.

Ferienhäuser und Ferienwohnungen im Harz >>

Ferienwohnungen Harz

Alle Ferienwohnungen im Harz

Zur Startseite Ferienwohnung Harz >>
Zur Übersicht Ferienwohnungen Harz >>
Zur Übersicht Harz Urlaub >>
Zur Übersicht Typisch Harz >>